Freitag, den 06. März 2015

Informationen zum Hebammenmangel und zur Haftpflichtproblematik der Hebammen

Sollten Sie keine Hebamme zur Begleitung in der Schwangerschaft, zur Geburt und/oder für die Wochenbettbetreuung finden, bitten wir Sie, sich auf der Landkarte der Unterversorgung (www.hebammenverband.de) einzutragen. Außerdem sollten Sie Ihre Krankenkasse auf diese Notlage hinweisen: laut Sozialgesetzbuch §24d hat jede Versicherte Anspruch auf Hebammenhilfe und laut §24f das Recht der freien Wahl auf den Geburtsort.

 

www.unsere-hebammen.de

www.hebammenunterstuetzung.de

www.happybirthday-deutschland.de

www.bfhd.de

www.hebammenfuerdeutschland.de

www.hebammenverband.de

 

 

 

"Mit jedem Menschen
ist etwas Neues in die Welt gesetzt,
was es noch nicht gegeben hat,
etwas Erstes und Einziges."

- Martin Buber -